Das Onlineverfahren

Ablauf

Nachdem Sie sich ausführlich über den Ablauf und die entstehenden Kosten eines gerichtlichen Mahnverfahrens informiert haben, können Sie über den nebenstehenden Button "Formular" die Kanzlei Striegel & Kiau direkt beauftragen, für Sie einen gerichtlichen Mahnbescheid zu erwirken.

Die Kanzlei Striegel & Kiau bietet Ihnen diesen Service in enger Zusammenarbeit mit der Firma LOGIK Business GmbH. Die LOGIK Business GmbH wird Ihre Forderungsdaten erfassen, in ein spezielles Mahnprogramm übernehmen, den Antrag auf Erlaß eines gerichtlichen Mahnbescheids erstellen und anschließend der Kanzlei Striegel & Kiau zuleiten. Dabei findet mehrfach die Überprüfung der Schlüssigkeit Ihrer Angaben statt. Anschließend wird der Mahnbescheid auf schnellstem Wege an das zuständige Gericht übermittelt.

Im Idealfall stellt sich der Ablauf des Onlineverfahrens wie folgt dar:

Durch Arbeitsüberlastung des Gerichts kann die Zustellung des Mahnbescheids an den Schuldner im Einzelfall verzögert werden. Vor allem im automatisierten Mahnverfahren wird der Mahnbescheid allerdings in der Regel vom zuständigen Gericht innerhalb weniger Tage erlassen und dem Schuldner zugestellt.